Mittwoch, 22. April 2015

DOAG 2015 Datenbank Präsentation: Partitioning für OLTP - Applikationstuning mal anders

Präsentation während der DOAG 2015 Datenbank, die am Dienstag, den 16. Juni 2015 in Düsseldorf stattfinden wird:

Partitioning für OLTP - Applikationstuning mal anders

Partitioning wird eigentlich immer im gleichen Atemzug mit Datawarehousesystemen, Parallel Query und ggf. Oracle Exadata genannt. Ein Kunde der Paragon, die DBH betreibt rund 80 Filialen. Für die Warenwirtschaft kommt eine inzwischen in die Jahre gekommene für den Buchhandel spezialisierte teilweise einzigartige Softwarelösung zum Einsatz. Diese Software war und ist dem rasanten Wachstum des Unternehmen nicht gewachsen, was sich mit sehr massiven Performanceproblemen äußerte. Der Hersteller der Software war nicht in der Lage die Probleme in angemessener Zeit zu angemessenen Kosten zu lösen. Da das WWS aus Konsolidierungsgründen zusammen mit dem Datawarehouse des Kunden auf einem großen RAC-System betrieben wurde, bestand die Möglichkeit die Partitioning Option des Datawarehouse auch für das WWS einzusetzen. In meinem Vortrag möchte ich die applikationstransparente Umstellung des Datenmodells und das damit verbundene Tuning vorstellen, in dem ich folgende Punkte versuche zu beleuchten: 1) Situation vor dem Tuning - schlechte Performance 2) Analyse des Datemodells, finden eines geeigneten Partitionierungskriterium 3) Situation nach dem Tuning - gesteigerte Performance 4) Ausblick in die Zukunft, das Tuning geht weiter, wie gehe ich mit den historischen aufzuhebenden Daten um Seit der Umstellung des Datenmodells haben sich auch die Themen rund um IO wie Backup und Export und die tägliche Analyse der Daten sehr angenehm beruhigt und sind keine Diskussion mehr wert.

Referent: Malthe Griesel, Paragon Data GmbH

Mehr:
https://www.doag.org/konferenz/konferenzplaner/konferenzplaner_details.php?id=487230&locS=0&vid=497043

Keine Kommentare:

Kommentar posten