Mittwoch, 25. September 2013

ORACLE Open World 4. Tag

Auch dieser Tag begann mit dem EMEA Engineered System Breakfast Seminar. Diesmal stand das Thema Exalytics im Mittelpunkt. Daran schloß sich der Besuch der sehr guten OAK Table World an. Die Vorträge in diesem Rahmen sind sehr gut. Da macht es Spaß zuzuhören und erzeugt auch viel Vorfreude auf den OAK Table Stream während der DOAG 2013 Konferenz & Ausstellung dieses Jahr im November in Nürnberg. Nach dem Besuch des RAC Attack Workshop, der überfüllt war, aber wie berichtet wurde sehr gut sei, wurde er Vortrag MAA mit Exadata besucht. Danach gab es das EMEA Partner Engineered Systems und Manageability Community Treffen im Rahmen der OPN Exchange. Dann ging es zum Leaders Circle bei dem ORACLE CFO Safra Catz als erste referierte. Daran sollte sich eigentlich die Keynote von Larry Ellision, ORACLE CEO anschließen. Er ging aber lieber zum Segeln, als mit sein Kunden zu reden. Deshalb fiel auch die geplante Q&A mit ihm aus. Dafür sprach dann Tomas Kurian, ORACLE Executive Vice President, Product Development. Nach dem Gespräch von Mark Hurd, ORACLE President mit Duncan Niederauer, CEO, NYSE Euronext schloss sich der dann interessantes Teil der Veranstaltung an: Ein Diskussion der zum Thema "ORACLE Technology Strategy" mit John Fowler, Executive Vice President, Systems, Oracle, Thomas Kurian, Executive Vice President, Product Development, Oracle und Edward Screven, Chief Corporate Architect, Oracle. Moderiert wurde das ganze von Jeb Dasteel, Senior Vice President and Chief Customer Officer, Oracle. Am Nachmittag fand auch noch ein Treffen der anwesenden ORACLE Anwendergruppenvertreter statt, um gemeinsame Positionen abzustimmen.

Der Tag endete mit der ORACLE OPN Certified Specialist Appreciation Reception und dem deutschen Community Abend Dinner, zu dem der Geschäftsführer von ORACLE Deutschland Jürgen Kunz geladen hatte. Hier traf man viele Kollegen aus Deutschland die zur Zeit die OOW 2013 besuchen und es war Zeit für einen regen Meinungsaustausch untereinander.

Keine Kommentare:

Kommentar posten