Samstag, 31. Oktober 2015

OOW 2015 Resümee

Cloud, Cloud und nochmals das Cloud das waren die Themen der diesjährigen ORACLE Open World 2015.  Aber was bedeutet dies genau?
- Die Cloud muß sicherer werden; ORACLE arbeitet daran.
- Die Cloud Angebote müssen durch Service Level Agreements abgesichert werden; soll es auch in der ORACLE Cloud irgendwann geben.
- Die Cloud muß regional verfügbar sein; soll möglich werden.

ORACLE möchte zukünftig viele bis alle Produkte auch als Cloud Lösung anbieten.

Und war da noch etwas?.
Zum erstenmal habe ich erlebt, das nicht die Verfügbarkeit eines Produktes angekündigt wurde, sonderen deren Beta Verfügbarkeit (ORACLE DB 12.2 on Linux)

In der ORACE Datenbank 12.2 wird viele Erweiterungen im Bereich In - Memory, Multitenant und Hochverfügbarkeit geben. Darüber hinaus wird es eine ORACLE Sharding Database geben. Hier sind aber noch einige Fragen offen. Allgemein soll diese Datenbank Version innerhalb der kommenden 12 Monate verfügbar sein. Dazu gab es gute Präsentationen, die die neuen Features gut darstellten.

Sehr gut waren die Präsentationen der OAK Table World.

Es gab viele gute Treffen mit anderen Anwendergruppen, ORACLE Mitarbeitern, ORACLE ACEs, ORACLE Partnern, ORACLE Support Vertretern, ORACLE University, OAK Table Mitgliedern und vielen OOW Teilnehmern. Es gab die ersten Absprachen zur Teilnahme an DOAG Veranstaltungen im kommenden Jahr.  

Die Stände der ORACLE Anwendergruppen waren sehr schlecht plaziert. Die Ausstellung machte einen kleinern Eindruck als in der Vorjahren. 

Die nächste ORACLE Open World 2015 findet vom Sonntag, den 18. September 2016 bis Donnerstag, den 22. September 2016 in San Francisco statt.

More:
https://go.oracle.com/LP=21808

Keine Kommentare:

Kommentar posten