Sonntag, 25. Oktober 2009

Anwendungsbenutzer eindeutig identifizieren

Neue Ausgabe der DB Community ist online.

Die Architektur moderner Anwendungen sieht häufig sehr ähnlich aus: Ein Benutzer identifiziert sich auf der Middletier gegenüber der Anwendung. Die Anwendung selbst arbeitet dann entweder über einen Connection Pool mit der Datenbank oder es gibt, wie bei Oracle Application Express (Apex) oder den großen Anwendungspaketen von Oracle (Siebel, Oracle E-Business Suite, Peoplesoft...) und SAP, auf der Datenbankseite nur einen einzigen Anwender. Dieser führt alle Abfragen oder Datenmanipulationen für den Endanwender aus. In beiden Fällen - Connection Pool oder einzelner Anwendungsbenutzer - ist auf der Datenbank nicht mehr ohne Weiteres festzustellen, welcher Endanwender tatsächlich für eine Abfrage oder Manipulation verantwortlich ist.

Mehr unter:
http://www.oracle.com/global/de/community/dbadmin/tipps/client_identifier/index.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten