Samstag, 10. Oktober 2009

SQL Abfragen auf OLAP Cubes, Teil 2

Neue Ausgabe der DB Community ist online.

In der letzten Ausgabe wurden Abfragen mit Standard SQL auf einen OLAP Cube ausführlich beschrieben. Die dort vorgestellte Abfragetechnik verwendet nur die relationalen Cube Views, die im Zuge der Generierung des OLAP Cubes im Analytic Workspace Manager (AWM) automatisch erzeugt werden. Die direkte Abfrage der relationalen Cube Views hat hierbei unmittelbar Auswirkungen auf die Formulierung des SQL-Statements. Es dürfen in dieser Art von Abfrage nämlich keine Aggregat- oder Gruppierungsfunktionen mehr verwendet werden. Das Ergebnis der Aggregationen ist direkt im Cube - oder besser der Cube View - als Spalte enthalten. Eine Abfragetechnik unter Verwendung der Cube Views würde sich also demnach für ein eigenes Reporting von Endbenutzern anbieten, da die zu erstellenden Statements wenig Komplexität besitzen und sehr einfach formuliert werden können. Besondere SQL Kenntnisse sind an dieser Stelle nicht notwendig.

Mehr unter:
http://www.oracle.com/global/de/community/dbadmin/tipps/sql_on_olap_cubes_2/index.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten