Mittwoch, 1. Oktober 2014

OOW 2014 4. Tag

Der vierte Tag der ORACLE Open World 2014 begann mit dem mTreffen des International ORACLE User Group Community Global Support Committees. Es wurden die bisherigen diesjährigen Änderungen in My ORACLE Support vorgestellt. Im Januar 2015 wird es eine neue Version geben, die unter anderem die Accrediation der MOS Anwender anzeigen wird.

Danach folgten zwei ORACLE Datenbank Vorträge. Der erste von Deba Chatterjee, ORACLE Principal Product Manager  zum Thema "ORACLE Multitenant: The Beating Heart of Database as a Service". Und der der zweite war ein Kundenbericht von Sudheendra Vijayakumar, Yahoo Principal DBA; Francois Bermond, Schneider Electic Data & Analytics; Maria Colgan, ORACLE Master Product Manager zum Thema "Top Five Things to Know About ORACLE Database In-Memory". Dann folgte die General Session des ORACLE Leaders Circles und ein Treffen mit den ORACLE Produktanagern zum Thema ORACLE Replikation. Der letzte Vortrag des Tages war die sehr gute Präsentation zum Thema "ORACLE Multitenant Meets Oracle Database In-Memory" von Maria Colgan, ORACLE Master Product Manager und Patrick Wheeler, ORALE Senior Director, Product Management.

Der endete mit dem ORACLE Partner Network Specialist Appreciation Empfang, dem MySQL Kunden Empfang und den traditionellen Deutschen Abend. Dabei kam es zu einigen interessanten neuen Kontakten und vielen guten Gesprächen. Natürlich traf man erfreulicherweise auch viele bekannte Kollegen und ORACLE Mitarbeiter.

Es fand auch noch eine Keynote des neuen ORACLE CTO an diesem Tag statt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten